Zum Inhalt springen

Pregnyl 5000 IE HCG

28.00 

Pregnyl HCG kaufen ohne Rezept

Hersteller: MSD

Paket: 1 x 5000 IE

Konzentration: 5000 IE

Wirkstoff: Choriongonadotropin

Kategorie:

Pregnyl 5000 I.E. HCG kaufen ohne Rezept

Was ist Pregnyl 5000 I.E. HCG?

Humanes Choriongonadotropin (HCG) ist ein sogenanntes Proteinhormon (oder Peptidhormon), das auf natürliche und endogene Weise vom weiblichen menschlichen Körper durch Synzytiotrophoblastenzellen in der Plazenta produziert wird. Bei Frauen spielt HCG eine sehr wichtige Rolle bei der Stimulierung der Freisetzung von Progesteron, einem Hormon, das für die Schwangerschaft unerlässlich ist.

HCG selbst kann technisch als synthetisches LH (luteinisierendes Hormon) und FSH (follikelstimulierendes Hormon) angesehen werden, aber die Wahrheit ist, dass HCG tatsächlich ein anderes Hormon ist, aber bei Männern wird es die Wirkungen von LH und FSH identisch nachahmen.

LH und FSH sind Gonadotropine, die von der Hypophyse produziert und ausgeschieden werden, und diese beiden Hormone bei Männern signalisieren den Leydig-Zellen in den Hoden, die Testosteronproduktion zu starten oder zu erhöhen.

Heute wird HCG in der Medizin immer noch häufig verwendet und ist auf allen internationalen Märkten weit verbreitet. HCG ist eine unkontrollierte Substanz in fast allen Ländern der Welt, einschließlich der Vereinigten Staaten. Aufgrund der immensen Popularität, des Überangebots auf dem Markt und der einfachen Ausführung sind Fälschungen und Fälschungen kein Problem.

Wie wirkt Pregnyl 5000 I.E.? HCG?

Humanes Choriongonadotropin (HCG) ist ein Protein- (oder Peptid-)Hormon, wird jedoch genauer als Oligosaccharid-Glykoprotein bezeichnet (ein Proteinmolekül, an das auch ein oder mehrere Kohlenhydrat-/Zuckermoleküle gebunden sind). Seine Proteinstruktur besteht aus einer Aminosäurekette von 244 Aminosäuren mit einer Untereinheit von 92 Aminosäuren, die zu 100 % mit LH und FSH identisch ist. Es ist dieser Unterabschnitt des HCG-Moleküls, der es ermöglicht, die Wirkung von LH und FSH zu 100 % identisch auf dieselben Rezeptoren in Zellen nachzuahmen, die LH und FSH aktivieren.

Pregnyl 5000 I.E. HCG – Wirkungen

Der Hauptzweck von HCG ist die Behandlung der weiblichen Unfruchtbarkeit oder die Stimulierung und/oder Steigerung der endogenen Testosteronproduktion bei Männern.

HCG wird im Allgemeinen von den meisten Männern sehr gut vertragen, die es nach Beendigung eines anabolen Steroidzyklus zur hormonellen Erholung verwenden. Es gibt nur zwei Nebenwirkungen von HCG, die es wert sind, im Auge behalten zu werden, die jeder Mensch vor Beginn der Anwendung kennen muss, zumal es seit seiner Einführung in die Welt der Verwendung von anabolen Steroiden eine Fülle von Missverständnissen über HCG gegeben hat.

Pregnyl 5000 I.E. HCG – Nebenwirkungen

Pregnyl 5000 I.E. HCG – Östrogene Nebenwirkungen

An früherer Stelle in diesem Profil wurde festgestellt, dass HCG die testikuläre Aromataseaktivität erhöht, was zur Manifestation von östrogenen Nebenwirkungen als Ergebnis des erhöhten Östrogens führen kann, das durch die Aromatisierung (Umwandlung) von Androgenen in Östrogen erzeugt wird. Daher wird empfohlen, dass Personen während der Anwendung von HCG einen Aromatasehemmer (AI) einnehmen, und wie bereits erwähnt, ist Aromasin (Exemestan) der am besten geeignete AI für diesen Zweck. Andere AIs können ebenfalls verwendet werden, aber das gemeinsame PCT-Protokoll von HCG, Nolvadex und einem Aromatasehemmer wird Probleme verursachen, wenn die anderen beiden allgemein bekannten AIs (Letrozol und Arimidex) verwendet werden. Dies wird ausführlich im Abschnitt HCG-Dosis dieses Profils behandelt. Wenn AI nicht verwendet wird, um die zirkulierende Aromatase und dann den Östrogenspiegel zu senken, wird es nicht nur östrogene Nebenwirkungen verursachen, sondern auch die endogene HPTA-Funktion beeinträchtigen. Dies widerspricht dem ursprünglichen Ziel, die Hormonfunktion wiederherzustellen. Zu den östrogenen Nebenwirkungen gehören: Wassereinlagerungen und Blähungen, erhöhter Blutdruck (als Folge von Wassereinlagerungen), erhöhte mögliche Fetteinlagerungen/-zunahme und Gynäkomastie.

Pregnyl 5000 I.E. HCG – Androgene Nebenwirkungen

Die androgenen Nebenwirkungen sind in der Tat Teil der Nebenwirkungen von HCG, da HCG die Androgene im Blutplasma erhöht, insbesondere Testosteron und dann Dihydrotestosteron. Dies ist ein natürlich erwarteter und erwünschter Effekt der Verwendung von HCG. Zu den androgenen Nebenwirkungen gehören: erhöhte Talgsekretion (fettige Haut), vermehrte Akneattacken (in Verbindung mit erhöhter Talgsekretion), Wachstum von Körper- und Gesichtsbehaarung, gutartige Prostatahyperplasie und erhöhtes Risiko, bei Personen mit den erforderlichen genetischen Merkmalen männlichen Haarausfall zu verursachen manifestieren diesen Zustand.